BME-Region Nürnberg - Mittelfranken




Das Thema Verhandlungsmethoden begleitet einen Einkäufer von Beginn bis zum Ende seiner Tätigkeit. Wie viele Seminare wird der eine oder andere hier schon absolviert haben? Und nun kann man sich fragen: 
Ist das Thema noch wertschöpfend?

Natürlich! Gerade jetzt mit der aktuell rasanten Entwicklung der globalen Beschaffung und der fortschreitenden Digitalisierung müssen sich auch die Verhandlungsmethoden stetig mitentwickeln, um ergebnis- und komprimissorientierte Verträge zu verhandeln.

Bernhard Soltmann und Klaus Pause sind seit 5 Jahren gemeinsam als Dozenten für Innovative Verhandlungsmethoden im Masterstudium Einkauf an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, Ohm Professional School, tätig.
So entstand die Idee, diesen Vortrag gemeinsam zu gestalten und Tipps und Anregungen für den Umgang mit Verhandlungen in diesen Zeiten zu geben. "Denn jetzt ist die Zeit der Einkäufer - Die Zeit für Kommunikation und Verhandlungen mit Lieferanten."

Folgende Inhalte haben unsere beiden Referenten vorbereitet:
• Wenn wir uns nicht mehr zur Verhandlung treffen, was geht online?
• Welche Möglichkeiten habe ich zusätzlich, wenn große Bereiche und wichtige Aspekte der Kommunikation aufgrund der mangelnden Präsenz entfallen?
• Welche Methoden sind über die Kamera - oder noch schlimmer nur über das Telefon - überhaupt noch anwendbar?
• Ist es die Gelegenheit, digitale Verhandlungsmöglichkeiten (endlich) zu forcieren?
• Was kann ausgeschrieben werden, was verauktioniert?
• Welche Tools unterstützen mich dabei und wie funktionieren sie?

Haben wir zum im Grunde bekannten Thema Ihr Interesse geweckt? Dann laden wir Sie herzlich zu unserer Onlineveranstaltung "Innovative Verhandlungsmethoden" ein.
Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Die Einwahldaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung. 

Anmeldeschluss ist der 21.06.21 - 12 Uhr 

Informationen

Weiterempfehlen