BME-Region Nürnberg - Mittelfranken

Das geplante Lieferkettengesetz verpflichtet Unternehmen zur menschenrechtlicher und ökologischer Sorgfalt in der Lieferkette (weitgehend nur Stufe 1). Dazu muss ein Risikomanagement mit Beschwerdemechanismen und Berichterstattung aufgebaut werden. Am 22. April fand die erste Lesung im Bundestag statt. Am 17. Mai berät der Ausschuss „Arbeit und Soziales“. Ziel ist die Verabschiedung noch in dieser Legislaturperiode. Wie haben Sie sich bisher auf das Lieferkettengesetz vorbereitet? Welche Schritte sind jetzt einzuleiten? Welche Rolle soll der Einkauf zur Entwicklung der Nachhaltigkeit in der Lieferkette übernehmen: Driver Seat oder Bremsklotz

Der Procurement-Talk ist eine Kommunikationsplattform zum Erfahrungsaustausch von Einkäufer / Einkäuferin zu Einkäufer / Einkäuferin im persönlichen Gespräch. Es geht darum zu hören, wie andere mit den Fragen umgehen? Kreative und innovative Ideen vorzustellen und Tipps auszutauschen. Sicherlich kann jeder / jede zu den Fragen etwas einbringen und hoffentlich für sich auch etwas mitnehmen. Die Veranstaltung findet Online mit Zoom statt. Der Austausch erfolgt zum großen Teil in kleinen Gruppen mit ca. 5 Personen (sogenannte Break Out Sessions). Der Zoom-Link wird ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung versandt.

Die Zugangsdaten erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung

Anmeldefrist 28.05.21 - 14 Uhr 

Ich freue mich auf interessante Diskussionen

Gerhard Heß

Professor für Supply Management an der TH Nürnberg und Mitglied im Regionalvorstand der BME Region Nürnberg Mittelfranken

Informationen

Weiterempfehlen