BME-Region Nürnberg - Mittelfranken


4 Stunden gebündelte Informationen für Sie...


Wie so viele andere Märkte war der Druckguss-Markt in den letzten ca. zwei Jahren von heftigen Entwicklungen gekennzeichnet. Die vor allem durch die Corona-Krise aufgetretenen Lieferausfälle dauern teilweise immer noch an oder haben sich gar verschärft. Vor allem aber sorgen die überall steigenden Material- und Rohstoffpreise dafür, dass der Einkauf von Druckguss und damit verbundenen Materialien und Gütern starke Nerven fordert. Oft wird von Anbieterseite ausgenutzt, dass Druckgusseinkäufer bei den technischen Fragen zwar einen guten Überblick haben; ihnen der Blick für Einkaufsfragen aber fehlt.

Der Einkäufertag hat das Ziel, Druckgussexperten den Überblick zu geben, den sie brauchen, um kluge Kaufentscheidungen zu treffen. In kurzer Zeit wird dargestellt, welche Trends es im Einkauf gerade allgemein gibt, in welche Richtungen sich der Druckgusseinkauf durch technische und rechtliche Veränderungen wie das Lieferkettengesetz bewegt und wie in Zukunft der Rohstoffeinkauf effektiver stattfinden kann. Unsere Experten waren und sind lange Zeit im Druckgusseinkauf tätig und wissen, wo die Herausforderungen liegen. 

  • Allgemeine Trends im Einkauf
  • Relevante Entwicklungen im Druckgussmarkt und ihre Auswirkungen auf den Einkauf
  • Rechtliche Fragen beim Einkauf von Druckgusswerkzeugen und –teilen
  • Auswirkungen Lieferkettengesetz auf den Druckgussmarkt
  • Erfolgstreiber für professionelles Sourcing von Gussumfängen – Erkenntnisse aus Einkäufer- und Zulieferersicht
  • Wie findet Rohstoffeinkauf in Zukunft statt?


Melden Sie sich direkt hier über unsere BME Seite an. Kostenfreien Code erhalten Sie direkt nach Ihrer Anmeldung. 

Detailliertes Programm finden Sie unter: https://www.euroguss.de/de/eve...

Informationen

Weiterempfehlen